Links 2017-03-13T15:47:18+00:00

Links

Die Surf-Tipps der Aids-Hilfe Bonn

Im  AIDSfinder finden Sie alle wichtigen Informationsmöglichkeiten zu HIV und Aids. Zu den Themenbereichen Epidemiologie, Medizin, Informationen für Menschen mit HIV  und Aids, Prävention, Psychosoziales, Soziale Sicherheit sowie Gesellschaft/Ethik/Kultur finden Sie Informationsquellen vom Fachbuch über Zeitschriften bis hin zu Gruppen und Internetangeboten – ergänzt um eine  Bibliographie sowie ein umfangreiches Verzeichnis von Organisationen und Adressen.

Erstellt wurde der AIDSfinder von Autoren, die seit vielen Jahren auf dem HIV/Aids-Sektor arbeiten.

Alle Informationen sind zusätzlich über eine leistungsfähige Suchfunktion zu finden.

Für die Recherche von deutschsprachigen und internationalen Informationen zu HIV und Aids im Internet ist der AIDSfinder die Adresse Nummer eins. Glückwunsch an das Autorenteam!

http://www.aidsfinder.org

Ebenfalls interessant :

http://www.hivnachrichten.com

Umfassende Informationen, auch zum Thema HIV und Aids bietet das Gesundheitsportal Onmeda:

http://www.onmeda.de/krankheiten/aids.html

Die Deutsche Aidsstiftung mit Sitz in Bonn fördert internationale Projekte zum Thema HIV und Aids, hat aber u.a. auch einen „Notfall-Fonds“ zur Förderung von Einzelmaßnahmen für Betroffene

http://www.aidsstiftung.de

Infopool „Frauen und AIDS“ bietet eine Zusammenstellung von Adressen zahlreicher Anlaufstellen für Frauen in NRW sowie eine Übersicht über Materialien und Literatur zu HIV und AIDS. Die Seiten werden auch in französischer und englischer Sprache angeboten speziell für Frauen mit Migrationshintergrund

http://www.infopool-frauen-nrw.de

Pfiffig und sehr hübsch gemacht sind die Seiten der Aids-Hilfe NRW:

http://www.ahnrw.de

PositHIV handeln ist eine Selbsthilfekampagne der Aids-Hilfe NRW für Menschen mit HIV und Aids; Ziel ist es die positHIVe Selbsthilfeaktivitäten sowie Angebot für Menschen mit HIV/AIDS deutlicher wahrnehmbar und den NutzerInnen einfacher erkennbar zu machen.

http://www.positHIVhandeln.de

Umfangreich auch die Seiten der Deutschen Aids-Hilfe:

http://www.aidshilfe.de

faktor6.de heißt ein Projekt der Aids-Hilfe Kassel, dass sich vor allem an junge Menschen im Alter von 12 – 18 (+/-) richtet und in dem Du viele Antworten auf Fragen rund um Liebe, Sexualität und HIV und Aids findst. Lesenswert!

http://www.faktor6.de

Informationen über Zusammenhänge zwischen sexuell übertragbaren Krankheiten und einem dadurch erhöhten HIV-Infektionsrisiko bietet das Informationsportal http://www.stopptabu.de

Die Akademie Waldschlösschen bietet Bildung und Begegnung, Information und Orientierung in überschaubaren, kreativen Gruppen. Die Akademie Waldschlösschen besteht seit 1981. Inhaltliche Schwerpunkte der Arbeit bilden Seminare für Schwule und Lesben, Angebote für HIV-positive und an Aids erkrankte Menschen aus allen gesellschaftlichen Gruppen, Fortbildungsveranstaltungen zu Aids und sexualpädagogischen gesundheits- und sozialpolitischen Themen sowie Sprachkurse. Die Teilnahme an den Seminaren steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern offen.

http://www.waldschloesschen.org

OBJEKTIV – GANZHEITLICH – DISKRET

OBJEKTIV – weil der Aspekt der Aufklärung ganz besonders betont wird: ausgewogene Infos…

GANZHEITLICH – weil Drogen auch als Mittel zur Persönlichkeits-Entwicklung taugen…

DISKRET – weil ich mein Bestes gebe, damit Du mich anonym erreichen kannst…

Dich erwarten mehr als 100 Sachtexte, 65 Erfahrungsberichte, 20 Littips uvm…

http://www.drogen-aufklaerung.de

Robert-Koch-Institut

Auf den Internetseiten des RKI findet man u.a. umfangreiches Zahlenmaterial zum Thema HIV und Aids sowie regelmäßig (halbjährlich) erscheindene Berichte. Auch wenn es sich dabei um viele „Zahlen“ handelt, sollte man trotzdem einen Blick drauf werfen:

http://www.rki.de/INFEKT/AIDS_STD/AZ.HTM

Gesundheits-Informationssystem

Der Rhein-Sieg-Kreis informiert zum Thema Gesundheit und listet Angebote im Großraum Siegburg-Bonn.

http://www.rhein-sieg-kreis.de/gisy/catalog

Aids-Beratung online

Die Online-Beratung der Aidshilfen bietet Informationen und Beratung zu HIV, Hepatitis und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten.Hier können Sie fragen, wie Sie sich schützen können und klären, ob Sie sich angesteckt haben könnten.

http://www.aidshilfe-beratung.de

Ernährungstipps für Menschen mit HIV

Die Gesellschaft zur Förderung von Ernährungstherapien bei Malnutrition (GEM) e. V. informiert unter www.mangelernaehrung-online.de

rund um das Thema Ernährung und HIV und stellt die neue Auflage der Patienteninformation „Essen & Trinken – HIV & HAART“ in den Sprachen deutsch, englisch, französisch, italienisch zum kostenlosen Download zur Verfügung unter:

http://www.hiv-downloads.mangelernaehrung-online.de

Private Webseite zu HIV und Aids

Viele weitergehende Informationen zum Thema HIV und Aids sind auf der privaten Homepage

http://www.dresen1a.de zu finden

Die Bonner Hupfdohlen sind der schwule Bonner Sportverein, mit dem Schwerpunkt Volleyball und einer der „ältesten“ schwulen Sportvereine Deutschlands.

Check-UP ist ein Projekt der Aids-Hilfe Köln und „schwule Gesundheitsagentur“.

Mr. Pops informiert über aktuelles zum Thema schwule Gesundheit

Seit September 99 gibt es eine sehr schöne neue Informationsseite („Rein ins  Vergnügen“) für junge Schwule, die sich mit allen möglichen Fragen und Themen rund um die schwule Herzenslust bewegt:

http://www.herzenslust.info

Das Coming-out-portal für junge Lesben und Schwule findest du hier:

http://www.easyout.de

Schwules Netzwerk NRW Das schwule Netzwerk NRW fördert die Vernetzung schwul-lesbisch-integrierter Vereine und Verbände in NRW als Landesverband und formuliert die Belange homosexueller Bürgerinnen und Bürger gegenüber Politik, Verwaltung, anderen Verbänden und den Medien.

http://www.schwul-nrw.de