Selbsthilfeangebote 2017-03-13T15:43:19+00:00

Selbsthilfeangebote

Wir denken, dass es wichtig ist, sich als HIV-positiver Mensch ab und zu mit Gleichgesinnten austauschen zu können – über die Infektion, Erfahrungen im Umgang damit, über Ärzte oder auch über ganz andere Themen.

Da wir ein offenes Haus sind, ist jeder während der Öffnungszeiten eingeladen, den offenen Bereich zu nutzen, einen Kaffee zu trinken oder die Zeitung zu lesen. Nicht selten kann man hier auch andere Gleichgesinnte treffen. Immer mittwochs findet der offene Frauentreff statt, der die Möglichkeit bietet, mit anderen Frauen zu sprechen, Kaffee zu trinken und Beratungen ohne Terminabsprache in Anspruch zu nehmen.

Zusätzlich gibt es mehrere Gruppenangebote in der Aids-Hilfe Bonn, die als Selbsthilfeangebote die Kommunikation und den Zusammenhalt HIV-positiver Menschen mit- und untereinander stärken möchten. Denn gemeinsam ist man viel stärker als allein!

Frühstück+
Jeden 2. und 4. Freitag im Monat von 10:00 bis 12:00 Uhr.

Frühstücksangebot für HIV-positive Männer und Frauen und Freunde. Ein Angebot zum persönlichen Austausch und lockeren Klönen im geschützten Rahmen. Jede und Jeder ist herzlich willkommen!

Habari Frauengruppe
Ca. zweimal monatlich mittwochs von 13:00 bis 16:00 Uhr.

Hier treffen sich Frauen mit HIV/Aids aus Bonn und Umgebung um gemeinsam zu kochen, zu backen, zu nähen oder Veranstaltungen zu besuchen. Sie tauschen sich über Kindererziehung, Partnerschaftsprobleme oder ihre Gesundheit aus und verbringen so einen gemütlichen Nachmittag mit der Möglichkeit, offen mit anderen Frauen zu reden, ohne Angst, dass diese Informationen nach außen getragen werden. Neue Gesichter sind immer herzlich willkommen!

Zudem treffen sich in unseren Räumlichkeiten noch die Narcotics Anonymous.