Neuer Vorstand gewählt

Die Mitgliederversammlung der Aids-Hilfe Bonn e.V. hat Ende Oktober 2020 satzungsgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Die Zahl der Vorstandsmitglieder wurde von drei auf fünf Personen erhöht. Neu in den Vorstand wurden gewählt: Tim Achtermeyer, Tobias Haßdenteufel, Katharina Röpke und Martina Hamacher. Wiedergewählt wurde Wolfgang Krause. Beinahe alle engagieren sich bereits seit einigen Jahren für oder in der Aids-Hilfe Bonn und sind mit der Arbeit vertraut. Wir gratulieren dem neuen Vorstand und freuen auf eine gute Zusammenarbeit.

Die Aids-Hilfe Bonn e.V. dankt den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Ronny Heintze und Leslie Dohmeyer für ihre Arbeit und ihre Hingabe, mit der sie die Aids-Hilfe Bonn mitgestaltet und vorangebracht haben. Ein besonderer Dank gilt Herrn Heintze für seine langjährige Arbeit und sein unermüdliches Engagement für Menschen mit HIV/Aids, für Menschen unterschiedlicher Identitäten, Geschlechter und sexueller Orientierungen wie auch für Menschen unterschiedlicher Herkunft und Religionen. Seine Expertise und sein Einsatz für die Belange dieser Menschen war ein großer Gewinn für die Aids-Hilfe Bonn e.V. Wir wünschen Herrn Heintze alles Gute für seine Zukunft und seine weiteren Projekte.

Mit dem neu gewählten Vorstand gilt es nun, den Blick in die Zukunft zu richten. Die Aids-Hilfe Bonn e.V. möchte gern ihr Angebotsspektrum ausbauen und erweitern. Dafür soll ein Antrag im Sozialausschuss gestellt werden. Zudem möchte die Trägerin dem Ruf aus der Community folgen und zukünftig ein queeres Zentrum initiieren.

2020-11-07T12:49:26+00:00 07.11.2020|0 Kommentare

About the Author: